Förderbonus

bis zu 175 Euro Bonus

Mit der Umstellung auf Erdgas wird Ihre Wärmeversorgung günstiger und grüner. Denn unsere Erdgas-Brennwerttechnik sorgt für eine hohe Energienutzung, ist sicher und schont die Umwelt. Aber das ist nicht alles! Wir von der GVP unterstützen Ihre Entscheidung mit finanziellen Zuschüssen im Rahmen des Bonusprogramms.

Je nach Art der Umstellung erhalten Sie von der GVP zwischen 100 und 175 Euro. Denn zum Betrag für die Umstellung kommen ggf. noch zusätzliche Boni für die Nutzung von Biogas und die Erstellung eines Sanierungsfahrplans. Wenn Sie Ihre neue Anlage in Betrieb genommen haben, wird Ihr Bonus der ersten Jahresabrechnung gutgeschrieben.

Sie können Ihren GVP Erdgas-Bonus beantragen, wenn

  • Sie Ihre Heizungsanlage von Öl, Holz, Kohle, Strom oder Flüssiggas auf Erdgas umstellen
  • Ihr Gebäude im Erdgas-Versorgungsgebiet der GVP liegt
  • Sie mit den GVP einen Erdgasliefervertrag über mindestens 24 Monate abschließen
  • Sie den Bonusantrag ausfüllen und einreichen, bevor Sie mit der Umstellung beginnen
Umstellung auf Erdgas Nutzung von Biogas Erstellung eines Sanierungsfahrplans
€ 100,– € 25,– € 50,–

Gute Gründe, es jetzt anzupacken

Das rechnet sich: Nur durch­schnittlich 6,7 Jahre dauert es, bis sich die neue Erdgas-Brennwert­heizung in einem ungedämmten Gebäude bezahlt gemacht hat. Eine Investition, die Ihre Immobilie zukunfts­fähig macht.

Förderprogramme: Nicht nur die GVP, sondern auch die BAFA bieten verschiedene Förder­programme für den Kessel­tausch. Aktuelle Informationen dazu finden Sie unter www.bafa.de.

Umwelt: Die effiziente Umwelt­technik belastet unseren Lebens­raum mit weniger CO2 und schont so unser Klima.

Mehr Raum: Die Erdgas­heizung kann überall im Haus stehen. Es wird kein zusätzlicher Lager- und Heizraum benötigt.

Antrag auf Ihren Förderbonus